Karts

Der erste Eindruck hat nur eine Chance!

Lassen Sie sich von der überragenden Qualität und dem dynamischen Design fesseln und entdecken Sie die Vorteile der Karts MADE IN GERMANY.

Wir vertrauen seit 10 Jahren der Marke RiMO!

Sicherheitsvorrichtungen

RiMO bietet den optionalen Überrollbügel ohne Sicherheitsgurte und wahlweise mit einem 3-Punkt- oder 4-Punkt-Gurt an. [OPTION]*

Der 12-fach schwimmend gelagerte, einteilige Doppelrohr-Rundumschutz bietet Schutz bei Zusammenstößen aus allen Richtungen. [SERIE]

Die im Kartmarkt einzigartige redundante 2-Kreis-Bremsanlage wird mit einer hydrophobischen DOT5-Bremsflüssigkeit betrieben. [OPTION]*

Die flächigen Pedale bieten sicheren Halt in allen Fahrsituationen und die integrierte Klapppedalverlängerung eine höhere Variabilität. [SERIE]

*Der Überrollbügel ist bei allen RiMO MiNi- und RiMO TWiN-Modellen im Standard enthalten. Die Gurte für Fahrer sind optional.
*Eine hydraulische Bremsanlage ist in allen RiMO SiNUS-Modellen im Standard enthalten.

Bleibende Werte

RIMO GERMANY setzt mit den neuen Benzin- und LPG-Karts Maßstäbe auf dem Leihkartsektor. Unübertroffene Fahreigenschaften und Neuerungen, wie z.B. der verstellbare Schalensitz, die redundante, hydraulische Bremsanlage, der neue Kunststofftank mit einer separaten Tankanzeige und einem Überschlag-Ventil wurden für eine einfache und sichere Handhabung perfektioniert.

Der einteilige, 12-fach schwimmend gelagerte Rundumschutz mit zusätzlichen Sicherheitsbügeln bietet den idealen Schutz gegen Aufprallkräfte aus allen Richtungen. Garantierten Fahrspaß verspricht zudem das individuelle Design der RiMO Fahrzeuge, deren geprüfte Sicherheit schon seit jeher durch den TÜV Rheinland zertifiziert wird und somit zur Serienausstattung gehört.

Zusatzinformation

Motor Honda GX 200 mit 9 PS

Anwendungen   Karts
Hersteller   Honda
Motortyp   Luftgekühlter 1-Zylinder 4-Takt OHV Benzinmotor, um 25° geneigter Zylinder, horizontale Kurbelwelle
Hubraum   196 cm³
Bohrung x Hub   68 x 54 mm
Motorleistung   ca. 9 PS
Max. Drehzahl   6500 U/min.
Schmiersystem   Zentrifugalschmierung
Kühlsystem   Luftgekühlt
Vergaser-Typ   Drosselklappenvergaser
Zündsystem   Transistormagnetzündung
Starter   Reversierstarter (Elektrostart Sonderausstattung)
Kupplung   Ölbad-Kupplung
Farbe   Rot
Artikelnummer   1323
Gewicht   16,000 kg

Dieser Motor wird von uns wie folgt bearbeitet:

- Drehzahlregler entfernt
- Tuningkolben ohne Brennraummulde
- CNC Pleuel mit Lagerschalen
- bearbeiteter Ein- und Auslaßkanal
- erhöhte Verdichtung
- keilgesichertes Ein- und Auslaßventil
- Ventile strömungsgünstig geschliffen und poliert
- verstärkte Ventilfedern
- oberflächenbehandelte Kipphebel
- erleichtertes und ausgewuchtetes Schwungrad
- optimierte Zündung
- aufgeweiteter Original-Vergaser mit K&N Luftfilter
- Benzinpumpe mit Halter, Schläuche am Motor
- abgestimmter Auspuffkrümmer
- Wahlweise Honda Ölbadkupplung oder Trockenfliehkraft-Kupplung

 

Technik

Hier wollen wir Ihnen die Technik unserer Karts ein wenig näherbringen. Für alle Technikversierten werden diese Informationen wohl kaum ausreichend sein. Diese Kunden sollten sich am besten direkt vor Ort von unserem qualifizierten Personal über die Feinheiten aufklären lassen.

In der Kart-Motorsport-Arena werden noch, als eine der letzten Bahnen in Deutschland, die "offenen Noram Milwaukee USA"-Fliehkraftkupplungen gefahren. Das Ansprechverhalten und die geringen Leistungsverluste sind, im Vergleich zu den bekannten Ölbadkupplungen, enorm. Folglich ist so eine Performance auch mit wesentlich höheren Betriebskosten verbunden.

Die abgebildete Rennkupplung oben rechts ist sogar in der Lage Leistungen bis zu 30 PS zu bewältigen, was den Motor zu einer wesentlich kontinuierlicheren Beschleunigung verhilft. Die Kupplung ist bei uns seit Februar 2002 im Einsatz. Mit dieser Bestückung hält unser Honda GX 200-Motor etwa 24.000 Betriebskilometer.

In Gollhofen wurden in den ersten zwei Monaten nach der Eröffnung am 27. Juli 2001 etwa 12.500 Kilometer im Rennbetrieb zurückgelegt. Die passende Rad-Reifenkombination sorgt nach ein paar Aufwärmrunden für den nötigen Grip. Hydraulische Scheibenbremsen und die verstellbare Pedalerie ist bei uns Standard. Durch die aufwendigen Rundumverkleidungen werden kleine Kollisionen absorbiert.

 

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
© 2005-2017 Kart-Motorsport-Arena Gollhofen